Janet Borgward: Über-mich-Seite auf meiner Homepage

„Wenn ich schreibe, vergesse ich alles um mich herum. Dann begebe ich mich mit meinen Protagonisten auf eine Reise durch einen Dschungel voller Gefahren oder in die nordische Kälte einer Großstadtmetropole.“

Janet Borgward

 

 

 

 

Meinen Debütroman „Zorn des Engels“ brachte ich im reifen Alter von 50 Jahren als Selfpublisherin heraus - eine wahre Herausforderung, die mit ihren Aufgaben wuchs. Auf der Suche nach einem geeigneten Setting fiel meine Wahl auf eine Metropole, die eher selten als Schauplatz für Thriller und Kriminalromane gewählt wird: Minneapolis – Twin-City. Einmal Blut geleckt, reiften in meinem Kopf weitere Ideen heran. Weil ich mich nicht auf ein einziges Genre festlegen wollte, wagte ich erneut den Sprung ins kalte Wasser.

 

Eine Begebenheit aus meiner Kindheit gab den Anstoß für meine Fantasy Trilogie „Das Mädchen mit dem Flammenhaar“. Darin kämpft eine junge Magierin um das Recht auf Selbstbestimmung in einer dem Mittelalter ähnelnden Welt, in der das Wort einer Frau nichts wert ist …

 

1963 in Düsseldorf geboren, lebe ich heute mit meinem Mann in der Nähe von Düsseldorf. Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Team-Assistentin in einem Düsseldorfer Architekturbüro, erfülle ich mir weiterhin meinen Traum, die jahrelang angesammelten Buchideen zu veröffentlichen. Inspiration und Ablenkung finde ich im Tanzsport.