Das Mädchen mit dem Flammenhaar - Inhalt

Das Mädchen mit dem Flammenhaar

- Die 13. Javeér -

 

Inhalt:

Der Kampf um Kandalar geht weiter. In Band 2 der Reihe „Das Mädchen mit dem Flammenhaar – Die 13. Javeér“ muss Avery sich einem Geheimbund von Mönchen anschließen, um Kandalar vor einer dunklen Magierin zu bewahren.

 

 

 

 

 

 

 

ISBN:  978-3-7427-8166-6 (E-Book) 3,99 €

 

Erhältlich bei:

neobooks eine Plattform der Verlagsgruppe Droemer Knaur

Amazon 

Thalia

und in sämtlichen Onlineshops   


Protagonisten:

Avery 

Aus dem Mädchen wird eine Frau. Von ihren magischen Fähigkeiten will sie nichts mehr wissen und stattdessen lieber eine Heilerin sein. Doch liegt die Entscheidung nicht bei ihr allein. Als Schülerin der Javeérs muss sie lernen, ihre Magie zu beherrschen, um Kandalar zu beschützen. Ihre Schwäche zu Skyler ist gleichzeitig auch ihre Stärke.

 

Skyler

Zielstrebig verfolgt er seinen Weg – und Avery ist eines seiner Ziele. Tyrann, Krieger, Anführer und Herzensbrecher. Mit Avery an seiner Seite wäre er der mächtigste Mann in Kandalar. Doch muss er Überzeugungsarbeit leisten, wenn sie mit ihm gemeinsam zu den Javeérs gehen soll.

 

Die Javeérs

Ein Geheimbund von Mönchen der im Kloster von Kadalonné in den Ellar Hills lebt. Vor Jahrhunderten wurden ihnen die Privilegien zugestanden, nur ausgesuchte Schüler als Krieger auszubilden. Ihre magischen Kampfkünste sind legendär und mittlerweile vergessen. Mit Avery als 13. Javeér könnte sich dies ändern …

 

Nubia

Eine Magierin der dunklen Magierzunft, die ein düsteres Geheimnis mit Avery verbindet. Einst von den Herren von Kandalar auf die Insel Perges verbannt, sinnt Nubia auf Rache. Wenn sie Einfluss auf die Geschichte Kandalars nehmen will, muss sie Perges verlassen. Ein dämonischer Plan soll ihr dazu verhelfen.

 

Amarott

Als Sohn des einstigen Herrschers von Kandalar, Mahilo-Esch, ist der Hass auf seinen Halbbruder Skyler die Antriebsfeder seines Handelns – seine unerfüllte Liebe zu Avery die Luft die er atmet. Um seine Ziele zu erreichen benötigt er einen starken Verbündeten.